Über uns

Kurz über uns und unser Engagement

Im Durchscnitt waren 82.897 Menschen im Jahr 2016 (Quelle: Bundesagentur für Arbeit) erwerbslos. Das sind 14,07 Prozent aller Essener und gerade mal ca. 1.100 Menschen weniger als im Jahr 2013. Eine ernüchternde Bilanz der letzten drei Jahre. Hartz 4 bedeutet Ausgrenzung und Armut durch nachweisbar zu niedrige Regelsätze. Dazu kommen kundenfeindliche und unverschämte Zustände in den Essener JobCentern, ganz zu Schweigen von der täglichen Stigmatisierung und Ausgrenzung der betroffenen Menschen. Lange Wartezeiten, überlange Bearbeitungszeiten von Anträgen und Widersprüchen, verschwundene Akten, anhaltendes Zuständigkeits-Durcheinander sowie kostenpflichtige Telefonverbindungen (Call-Center) zur Behörde JobCenter seien hier als weitere Beispiele genannt. Viele Entscheidungen und Bescheide strotzen vor Fehlern und rechtlich zweifelhaften Auslegungen. Dies war für uns Anlass, uns zu einer Initiative zusammen zu schließen. Heute sind wir tätig als gemeinnütziger eingetragener Verein.

VERNETZEN Allein machen sie dich ein! Gemeinsam sind wir stärker. Das gilt gerade in Hartz 4-Zeiten.
INFORMIEREN Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen aus, beraten uns gegenseitig, und geben diese Informationen gerne weiter.
DOKUMENTIEREN Wir sammeln systematisch Praxisbeispiele von teils skandalösen Entscheidungen der JobCenter in Essen.
RECHTSBERATUNG Über unsere Rechtsanwälte bieten wir eine offene und kostenlose Rechtsberatung, in verschiedenen Stadtteilen, an.

Wir wollen das Bewusstsein für unsere Rechte stärken. Wir stecken den Kopf nicht in den Sand, wir nehmen nicht alles hin was uns vom Gesetzgeber, von den Hartz 4-Parteien und von Amts wegen zugemutet wird. Gehen wir gemeinsam gegen Hartz 4 und seine skandalöse Umsetzung vor!

Hartz4 muss weg! Machen Sie mit!

Radiomitschnitt über die BG45

Am 14. Juli 2008 berichtete Radio Essen 102.2 über unsere erste offene Hartz 4-Beratung in der Luthergemeinde in Essen-West. Mittlerweile ist unsere offene und kostenlose Rechtsberatung stark ausgebaut worden. Wo und wann diese stattfinden, können Sie der Terminübersicht entnehmen. Einen Mitschnitt der damaligen Sendung können Sie sich hier anhören.


Der Verein BG45 Hartz4-Netzwerk-Essen e.V.

Unsere Initiative lebt davon, dass Betroffene aktiv werden, sich untereinander austauschen und Andere informieren – damit möglichst viele ALG-II-Empfänger zu ihrem Recht und dem ihnen zustehenden Geld kommen.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei uns einzubringen:

  • Informationen sammeln und an uns weitergeben
  • Bei Verteilaktionen vor Jobcentern mitmachen
  • Infoblätter erstellen, gestalten oder gegenlesen
  • Unsere Website aktualisieren und pflegen
  • Andere zum JobCenter begleiten

Werden Sie Vereinsmitglied – Mitgliedsbeitrag € 1 pro Monat.
Werden Sie Fördermitglied – Mitgliedsbeitrag € 24 pro Jahr.

Spenden werden mit einer Bescheinigung quittiert. Auch Sachspenden wären uns willkommen, wir benötigen immer Briefmarken, Umschläge, Kopierpapier, Büromaterial aller Art.

Unsere Bankverbindung lautet:

BG45-Hartz4 Netzwerk Essen
IBAN: DE79360605910002651222
BIC: GENODED1SPE
Sparda-Bank West eG

Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kommen Sie doch einfach mal zu einem unserer Treffen vorbei. Wir würden uns freuen SIE kennenzulernen!

Unsere Adresse lautet:

BG45 Hartz4-Netzwerk-Essen e.V.
Severinstr. 1
45127 Essen

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Comments are closed.